zurück zur Homepage
Schienenbefestigung
Norm- und Sonderteile
Das Unternehmen
Einkauf
Aktuelles
Service
Kontakt
Norm- und Sonderteile
Aktuelles
Messen
Sonderposten
Jobangebote

Förderprogramm



Wir investieren in ein Vorhaben zur Entwicklung eines Logistikkonzepts im Rahmen des Förderprogramms der Investitionsbank Magdeburg im Zeitraum vom 15.04.2015 – 14.04.2017.

 


IHK-Auszeichnung an Schraubenwerk Zerbst GmbH vergeben

Zerbst, 19. September 2014. Bereits seit 15 Jahren erfüllt die Schraubenwerk Zerbst GmbH die Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem nach der europäischen EMAS-Verordnung. Für dieses Engagement hat die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) das Unternehmen ausgezeichnet. Die Jubiläumsurkunde nahm Eckhard Schmidt, Geschäftsführer der Schraubenwerk Zerbst GmbH, von IHK-Geschäftsführer Manfred Piotrowsky entgegen.

„Betriebliches Umweltmanagement ist Ausdruck eigenverantwortlichen Handelns und unverzichtbares Instrument zum Umweltschutz“, lobt Piotrowsky das Engagement des Zerbster Unternehmens. Damit habe sich das Unternehmen freiwillig verpflichtet, betriebsinterne Prozesse kontinuierlich zu verbessern, Managementprozesse zu optimieren und sich regelmäßig der Prüfung durch einen externen Umweltgutachter zu unterziehen. Dadurch können Ressourcen effizienter genutzt werden. „Es ist deshalb zu wünschen, dass noch mehr Unternehmen EMAS einführen und diesem positiven Beispiel folgen“, ermuntert Piotrowsky andere Unternehmen.

Eckhard Schmidt erklärt: „Umweltschutz bedeutet in erster Linie mit den vorhandenen Ressourcen effizient umzugehen. Unsere Erfahrungen zeigen, dass das Umweltmanagement – strategisch umgesetzt – insbesondere bei Abfall, Energie und Wasser die Kosten deutlich mindern und die Ressourceneffizienz verbessern kann.“ Neben der verbesserten Kosteneffizienz seien mehr Rechtssicherheit und höhere Absatzchancen weitere gute Gründe für EMAS, so der Geschäftsführer der Schraubenwerk Zerbst GmbH.

EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) ist ein Gütesiegel der Europäischen Union für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung. Die IHK Halle-Dessau ist die zuständige EMAS-Registrierungsstelle für Sachsen-Anhalt. Weitere Informationen zu EMAS unter www.halle.ihk.de


Produktinformation

Aufgrund von Anfragen und Bedarfsmeldungen einiger Hersteller von Windenergieanlagen, hat die SCHRAUBENWERK ZERBST GmbH HV-Schrauben-Garnituren M72x6 in feuerverzinkter Ausführung entwickelt.
mehr...


 
english

zurück zur Homepage
Impressum